Gemma mal wieder auf a Bier?
Stiegl ist im Digital Detox Fieber. In unserem Aus:Zeit Live-Experiment wollen wir der Frage nachgehen, wie abhängig die Österreicher von ihrem digitalen Umfeld sind. Sind die Teilnehmer bereit, ihr Smartphone und ihr Social Media abzudrehen, um mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu haben? Mehr Informationen dazu und viele weitere Tipps & Tricks zu Auszeiten findest du in unseren Stammtisch-Geschichten. Unser Kurzfilm zeigt dir, warum menschliche Beziehungen wichtig sind und Pflege brauchen. Nimm dir mal wieder Zeit für deine liebsten Menschen.
Alles Gute braucht seine Zeit

Was passiert, wenn du dir zu wenig Zeit für die wichtigen Menschen in deinem Leben nimmst, siehst du an dem Pärchen in unserem Kurzfilm. So schön der Beginn einer Beziehung sein kann, so schnell kann die Magie auch wieder verfliegen. Das Ende verrät dir, ob sie es schaffen, ihre Beziehung zu retten, oder ob sie doch schon zu sehr aneinander vorbei- und sich auseinander gelebt haben. Auch wenn der Film ein Ende hat, ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende erzählt, denn jede Beziehung muss gepflegt werden, indem man sich bewusst Zeit füreinander nimmt.

Die Moral von der Geschichte

Wichtiger als der Ausgang unseres Kurzfilms ist aber, dass du dir immer wieder Zeit nimmst. Zeit für deine Familie, deinen Partner und deine Freunde, Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Wir bieten dir dazu in unserem Einladungstool unsere Bierdeckel an, die du mit deiner persönlichen Botschaft versehen und mit wenigen Klicks den wichtigen Menschen in deinem Leben schicken kannst. Nehmt euch die Zeit, geht ruhig mal wieder auf ein Bier, denn Bier ist das beste soziale Medium.

Auf ein Bier einladen
Du bist nicht alleine
So wie dem Pärchen in unserer Liebesgeschichte geht es den meisten Menschen in Österreich. Sie nehmen sich zu wenig Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Dazu zählt vor allem Qualitätszeit mit Familie, Partner, Freunden oder auch sich selbst.
Auf ein Bier einladen
Jede persönliche Einladung auf ein Bier fügt unserem Qualitätszeit-Rechner 60 Minuten hinzu.
Auf ein Bier einladen
Mach was dagegen
Jede Beziehung muss gepflegt werden, indem man sich bewusst Zeit füreinander nimmt. In der Hektik des Alltags kommt diese Pflege häufig zu kurz. Es spielt keine Rolle, ob es die vielen Meetings, Mails oder Überstunden im Büro sind, die Hausarbeit und der Fernseher daheim oder soziale Netzwerke und andauernde Erreichbarkeit auf dem Mobiltelefon überall und zu jeder Zeit. Wir brauchen nicht mehr Zeit in unserem Leben, sondern die Zeit muss besser genutzt werden. Das predigte schon der Philosoph Lucius Annaeus Seneca seinen Mitmenschen vor 2.000 Jahren. Wir bei Stiegl machen es 2018 auf unsere ganz eigene Art, nämlich mit der Frage: „Gemma mal wieder auf a Bier?“